German     English     Polish     Russian     Spanish  
15.10.2015 09:25 Alter: 4 yrs

Ceramic Polymer: Beschichtung von Aktivkohlefilter und Vorlagebecken

 


Beschichtung von Aktivkohlefilter und Vorlagebehälter
für Brauchwasserverarbeitungsanlage eines Parkhauses


 
 



Heidenheim: Das Unternehmen W.T.S.-Ludwig Ltd. fertigt komplexe Apparate und Behälter für Filtertechnik und Wasseraufbereitung sowie großförmige Stahlbauten. Zudem werden Beschichtungsapplikationen für effektiven Korrosionsschutz im eigenen Hause durchgeführt. Für ein Parkhaus in Berlin wurden spezielle Behälter für die Brauchwasserverarbeitung mit unserem System PROGUARD CN 200 beschichtet.


Unsere Innenbeschichtung bietet eine exzellente Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit. Ebenso wichtig für diesen Anwendungsfall ist jedoch die extrem gute Abriebfestigkeit von PROGUARD CN 200.

Für die Wasserreinigung wird in der Regel Aktivkohle aus scharfkantigen Körnen (Kornkohle) verwendet, welche eine minderwertige Beschichtung bei dauerhafter Reibung beschädigen. 

Innerhalb Deutschlands verbietet die Abwasserverordnung eine Entsorgung von Giftstoffen über die Kanalisation. Brauchwasser, welches nach Säuberung der Parkhausanlage mit Ölrückständen und chemischen Reinigern verschmutzt ist, darf nicht ungefiltert ins Abwassersystem gelangen. Ein entsprechendes Vorlagebecken sowie 2 große Aktivkohlefilter werden daher zur Reinigung des gesamten, in der Parkhausanlage anfallenden Brauchwassers eingesetzt.


Projekt:

Rechteckbehälter: 1 Vorlagebecken – Länge: 250 cm, Breite: 200 cm, Höhe: 180 cm

Rundbehälter: 2 Aktivkohletanks -
Höhe: 180 cm, Durchmesser: 150 cm
Bau der Tanks und Applikation der

Beschichtung: W.T.S.-Ludwig Ltd., Heidenheim

Produktanforderungen: Hohe Chemikalienresistenz und Abriebfestigkeit

Beschichtungsprodukt: PROGUARD CN 200

Neben den hochwertigen physikalischen Eigenschaften überzeugt unser lösemittelfreies Beschichtungssystem PROGUARD CN 200 durch eine sehr einfache Handhabung. Das Produkt wird direkt auf den strahlgereinigten Stahl durch herkömmliches Airless-Spritzverfahren appliziert. Das keramikgefüllte PROGUARD CN 200 ermöglicht einen gleichmäßigen und makellosen Auftrag. Bereits eine Schicht von 500 µm trägt entscheidend zu einer langlebigen Betriebsdauer der Behälter bei.


Hier geht es zum Download
des Referenzberichts (PDF) ...



Unser Partner für umfassende
Oberflächentechnik:


W.T.S.-Ludwig Ltd.
Apparate- und Anlagenbau
Am Jagdschlößle 54
DE-89520 Heidenheim
Telefon: +49 (0) 73 21 / 96 91-0

Email: Maschinenbau-Ludwig@t-online.de
Web: www.wts-ludwig.de


 



©2019  Ceramic Polymer GmbH | |   Allgemeine Geschäftsbedingungen     Kontakt     Impressum & Datenschutz   |