German     English     Polish     Russian     Spanish  
10.11.2020 07:48 Alter: 15 days

Beschichtung von Schleusentoren und weiteren Komponenten am Corumana Damm in Mosambik


Mosambik: Der Corumana-Staudamm am Fluss Sabie wurde 1990 in Betrieb genommen.
Aufgrund des Bürgerkriegs und finanzieller Beschränkungen wurden die Arbeiten nicht abgeschlossen und die Tore nicht installiert. Im vergangenen Sommer wurden die Schleusentore und weitere Bauteile mit unseren Hochleistungsbeschichtungen erneuert und endgültig eingebaut. Nun sind die Metallkomponenten des Staudamms für den dauerhaften Einsatz im Wasser bestens ausgerüstet.

Durch den Einbau der Schleusentore konnte die Speicherkapazität des Corumana-Staudamms von 720 Millionen auf 1,25 Milliarden Kubikmeter erhöht werden. Ein großer Beitrag für die Bewirtschaftung des Landes; es können bedeutend mehr Nahrungsmittel in der Provinz Maputo erzeugt werden.

Das wechselnde feuchte Klima (Feucht- und Trockenzeiten mit hohen Temperaturen) in Mosambik sowie der ständige Kontakt mit dem Flusswasser beschleunigen die Korrosion von Metallbauteilen. Zudem sind die Teile des Staudamms einer hohen mechanischen Reibung ausgesetzt. Für diesen anspruchsvollen Einsatzbereich wurden daher leistungsfähige Beschichtungsprodukte benötigt.

Die Beschichtungen PROGUARD CN 200 und PROGUARD 169 (37) bieten hochgradige Resistenzen und hervorragende physikalische Eigenschaften. Die Produkte werden im Airless-Spritzverfahren oder mit konventionellen Handwerkzeugen appliziert.

UMFANG BESCHICHTUNGSPROJEKT CORUMANA-DAMM

Tore, Zugstangen, Zurrleisten, Laufräder: 465 m²

Radialtor, Räder, Aufhängungssystem: 346 m²

Strahlventil: 59 m²

Verankerung Abfallgitter: 25 m²




Beschichtetes Schleusentor, flussaufwärts

Beschichtetes Schleusentor, flussabwärts
PROGUARD CN 200 und PROGUARD 169 (37) - Korrosionsschutz
auf höchstem Niveau

Alle Metallkomponenten wurden mit PROGUARD CN 200, unserer Premium-Beschichtungfür zuverlässigen und dauerhaften Korrosionsschutz in aggressiven Meeres- und Industrieumgebungen, versehen. Die Teile, die der Luft und dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, wurden zusätzlich mit PROGUARD 169 (37) beschichtet. Dieser Topcoat weist hohe Schutzeigenschaften gemäß ISO 12944-2, Korrosivitätsklasse C5 auf.

Beschichtetes Schleusentor mit Zurrleisten

Beschichtete Aufhängung


Beschichtetes Radialtor


Beschichtete Außenhülle des Strahlventils

Beschichtete Verankerung Abfallgitter
Hier geht es zum Download des Referenzberichts (PDF) ...

UNSER PARTNER IN SÜDAFRIKA:

SPEC GROUP
Surface Preparations Equipment and Coatings (PTY) LTD


19 Kurland Road, Perseverance,
ZA-Port Elizabeth, 6000 / South Africa

Tel.: +27 (0)41 463 3670

Email: johann@spec.co.za
Web: www.spec.co.za


©2020  Ceramic Polymer GmbH | |   Allgemeine Geschäftsbedingungen     Kontakt & Impressum     Datenschutz   |